Sonnenschutz

Ein guter Sonnenschutz gilt heute als Selbstverständlich. Im Strand-Urlaub verzichtet kaum noch jemand auf reichhaltigen Sonnenschutz – in den ersten Tagen oft mit hohem Lichtschutzfaktor (LSF / SPF). Guten Sonnenschutz für den ganzen Körper und die ganze Familie gibt es natürlich auch in guter Qualität beim Discounter um die Ecke. Wir wollen Ihnen hier einige exklusiver Cremes mit Sonnenschutz präsentieren, die höchsten Ansprüchen genügt und ein exklusiver Schutz vor Sonnenbrand und sonnenbedingten Alterungserscheinungen Ihres Teints bieten soll.

Der passende Sonnenschutz für jeden Hauttyp

Nicht jeder Hauttyp ist gleich. In der Dermatologie und speziell in der Kennzeichnung von Sonnenschutz Kosmetik gibt es deshalb eine Aufteilung in 4 verschiedene Hauttypen. Die verschiedenen Hauttypen haben hierbei eine unterschiedliche Eigenschutzzeit – das ist die Zeit, die man sich ohne Sonnenschutzmittel wie etwa Sonnenmilch, Sonnenöl oder als modernes, leichtes (nicht fettendes) Sonnenschutz Gel in der Sonne aufhalten kann, ohne Gefahr zu laufen, einen Sonnenbrand zu bekommen.

So einfach es auch klingen mag, für eine Charakterisierung der vier Hauttypen werden diese lediglich durchnummeriert, wobei 1 für den empfindlichsten (eher nordischen Typ) steht und Hauttyp 4 eher den südländischen Typ bezeichnet.

Im Detail erfasst man folgende Charakteristika, die einem Laien die Einstufung in den eigenen Hauttyp und damit den nötigen Sonnenschutzfaktor (oder auch Lichtschutzfaktor – LSF) ermöglicht.

Merk­mal I II III IV
Haarfarbe mit Rotstich blond brünett schwarz
Augenfarbe hell­blau blau, grün braun, grau dunkel­­braun
Sommersprossen sehr viele viele wenige keine
Hautfarbe ungebräunt (Innen­seite Ihrer Arme) sehr hell hell mittel dunkel
Sonnen­­brand sehr schnell schnell selten kaum
Bräunungs­­grad nie braun leicht gebräunt mittel gebräunt stark gebräunt

 

Wenn man seinen eigenen Hauttyp bestimmen möchte, schaut man einfach in der Tabelle nach, wie man sich selber beschreiben würde.

Überwiegend Antwort I: Hauttyp I

Hauttyp I hat eine sehr sonnenempfindliche Haut mit einem Eigenschutz von etwa 5-10 Minuten. Für Hauttyp I empfiehlt sich ein sehr hoher Lichtschutzfaktor von LSF 40 bis LSF 50+ (Sunblocker), besonders im Sommerurlaub

Hauptsächlich Antwort II = Hauttyp II

Hat eine Eigenschutzzeit von etwa 10-20 Minuten. Empfehlenswert ist ein hoher Lichtschutzfaktor von LSF 25 -40.

Mehrheitlich Antwort III: Hauttyp III

Mit einer Eigenschutzzeit von ca. 20-30 Minuten ist dieser eher dunklere Hauttyp relativ unempfindlich und auch am Strand meist mit Sonnenschutzfaktor 25 ausreichend vor UV-Strahlung geschützt.

Überwiegend Antwort IV: Hauttyp IV

Dieser Hauttyp hat eine sonnenunempfindliche Haut und kann meist problemlos auch ohne Sonnenschutz in die Sonne und wird braun ohne Sonnenbrand-Risiko. Lediglich bei langem Aufenthalt in der Sonne oder bei sehr hoher Sonneneinstrahlung sollte die Haut dennoch mit Sonnenschutzcremes oder -Milch geschützt werden. Hierfür reicht meist schon ein Sonnenschutz-Faktor von 10 oder 20

Lichtschutzfaktor beim Sonnenschutz

Die Faustformel beim Lichtschutzfaktor ist: Der als Zahlenwert angegebene LSF oder SPF (Sun Protection Factor) kann als Multiplikator genommen werden, um den sich die natürliche Eigenschutz-Zeit verlängert. Ein Sonnenbadender mit Hauttyp II (und einer Eigenschutzzeit von 10-20 Minuten) kann mit Lichtschutzfaktor 20 also maximal 20 x 20=400 Minuten in der prallen Sonne bleiben.

Sonnenschutzprodukte aus Korea

In Korea gilt eher ungebräunte Haut als schick, vornehm und trendy. Alle großen Kosmetikhersteller aus Korea haben deswegen eine breite Palette an guten Sonnenschutzmitteln im Sortiment. Bei Miss&Missy finden Kunden ausgewählte Produkte der Hersteller Holika Holika, Laneige oder Innisfree. Jetzt im Gesamtsortiment koreanischer Sonnenschutz Kosmetikartikel stöbern

Asiatische Kosmetik mit Sonnenschutz

Es werden alle 7 Ergebnisse angezeigt.